+++ Aktuelle Lage +++

Die Trinkwasserversorgung durch den Wahnbachtalsperrenverband ist infolge der Starkregenereignisse bzw. Hochwassersituation nicht beeinträchtigt. Der Wahnbachtalsperrenverband stellt als Vorlieferant für die Stadt Bonn, zahlreiche Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis und einzelne Kommunen im Kreis Ahrweiler weiterhin Trinkwasser in der benötigten Menge, mit dem erforderlichen Druck und in einwandfreier Beschaffenheit zur Verfügung. Die kommunalen Wasserversorgungsunternehmen (Stadtwerke, Wasserverbände, Gemeindewasserwerke usw.) verteilen dieses an die Haushalte in den jeweiligen Gemeinden.

Derzeit liegen uns keine Informationen über eine lokale Beeinträchtigung der Trinkwasserversorgung in einzelnen Kommunen vor. Ob lokal die Trinkwasserversorgung in Ihrer Kommune beeinträchtigt ist, erfahren Sie bei Ihrem örtlich zuständigen Wasserversorgungsunternehmen.